Veröffentlichungen

DyWaMed Arbeitspapier 1: Wandlungsfähigkeit messen und benchmarken:

Unternehmen, die wandlungsfähig sind und auf sich rasch ändernde Markt- und Umfeldbedingungen reagieren können, haben in der globalisierten Wirtschaft einen strategischen Wettbewerbsvorteil gegenüber der Konkurrenz. Im Projekt DyWaMed hat das Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung ISI erstmals anhand einer Befragung bei mehr als 200 Hightech-Unternehmen empirisch erfasst, wie Wandlungsfähigkeitspotenziale gemessen werden können und welche Maßnahmen geeignet sind, die Wandlungsfähigkeit der Betriebe nachhaltig zu steigern. Die Ergebnisse wurden in einer Broschüre zusammengefasst und stehen zudem in Form eines Online-Benchmarking-Tools zur Verfügung, auf dessen Grundlage sich Unternehmen mit anderen Betrieben vergleichen und Potenziale zur Optimierung ihrer eigenen Wandlungsfähigkeit identifizieren können.

[PDF-Download des Arbeitsberichts; 1,1 MB]

Aktuelles

Wandlungsfähigkeit messen und benchmarken:

Die Ergebnisse einer Befragung bei mehr als 200 Hightech-Unternehmen stehen seit Mai 2012 in Form eines exklusiven Online-Benchmarkings sowie als Arbeitsbericht zur Verfügung. Mehr Informationen finden sie unten den Menüpunkten „Benchmarking“ und „Veröffentlichungen“.